Aktuelles: Olympia in Rio

Olympia in Rio. Dabei sein ist alles…Das ist das Motto, unter dem die Olympischen Spiele schon seit vielen Jahren bekannt sind. Der Slogan steht für Gemeinschaft und ein tolles Zusammengehörigkeitsgefühl. Nicht der Sieg ist die Hauptsache, sondern die Ehre, an der Olympiade teilnehmen zu können - für die meisten Sportler ein Höhepunkt in ihrer Karriere.

Dieses Jahr finden die Olympischen Spiele in der größten Stadt Brasiliens, Rio de Janeiro, statt. Ein ganz besonderer Augenblick, denn zum ersten Mal in der Geschichte findet das internationale Sportevent in Südamerika statt. Das beliebte Reiseland konnte sich bei der IOC-Entscheidung am 2. Oktober 2009 in Kopenhagen gegen starke Mitbewerber wie Tokio, Chicago und Madrid durchsetzen. Ausführliche Informationen findest du hier.

Eine Würdigung für Brasilien 
Die Ehre, die Olympischen Spiele austragen zu dürfen, bedeutet für Brasilien gleichzeitig eine positive Auswirkung auf sein Image. Das lateinamerikanische Land hat nun Möglichkeit, der Welt seine schönen Seiten  zu präsentieren. Gäste, Fans und Sportler der Spiele können sich über die Kultur, Sitten und Bräuche informieren und erleben, wie gastfreundlich die Brasilianer sind.

Die Sportstätten von Rio und das olympische Dorf 
Insgesamt gibt es 32 Wettkampfstätten. Diese sind auf vier olympische Zonen verteilt: Barra, Copacabana, Deodoro and Maracanã. Das olympische Dorf befindet sich in der Nähe des Olympiaparks in Barra. Auf der Website findest du eine Grafik, die sehr genau die einzelnen Sportstätten anzeigt.

Vielfalt an Nationen 
Die Olympiade bringt seit Generationen Sportler unterschiedlichster Nationen zusammen und hilft dabei, über den Tellerrand hinauszublicken und die Kulturen anderer Länder kennenzulernen.

Feierliche Eröffnung 
Die Eröffnung der 31. Olympischen Spiele 2016 in Rio erfolgt am Donnerstag, den 5. August und wird mit einer Eröffnungsfeier festlich eingeleitet. Am 21. August ist der letzte Tag und feierliche Ausklang des sportlichen Großereignisses.

Deutsche Sportler mit hohen Zielen 
Das deutsche Team für die Olympiade Rio 2016 besteht voraussichtlich aus 423 Athleten. Die aktuelle Mannschaft besteht aus 229 Männern, 194 Frauen und 26 Ersatzstartern. Dabei haben sich die deutschen Sportler als Ziel gesetzt, die Ausbeute an Medaillen aus dem Jahr 2012 zumindest wiederholen, im besten Fall sogar toppen zu können. Im Jahr 2012 hatten die Athleten aus Deutschland insgesamt 44 Medaillen gewonnen, davon 11-mal Gold, 19-mal Silber und 14-mal Bronze.

Wer wird der deutsche Fahnenträger? 
Die deutsche Fahne bei der Eröffnungszeremonie am 5. August ins Stadion tragen zu dürfen, ist für jeden deutschen Sportler und Olympioniken eine große Ehre. Dieses Jahr dürfen erstmals Sportfans und Athleten den betreffenden Sportler wählen und entscheiden, wem die Ehre gebührt. Nominiert wurden durch den DOSB die Teilnehmerin des Modernen Fünfkampfes Lena Schöneborn, die Bahnrad-Sprinterin Kristina Vogel, der Hockeyspieler Moritz Fürste, die Vielseitigkeitsreiterin Ingrid Klimke sowie der Tischtennisspieler Timo Boll.

Wie ist die Zeitverschiebung zwischen Rio und Berlin? 
Zwischen Rio de Janeiro und der Mitteleuropäischen Zeit beträgt die Zeitverschiebung 5 Stunden. In brasilianischer Ortszeit starten die Wettkämpfe der Olympischen Spiele um 8 Uhr morgens. Je nach Sportart variieren jedoch die Startzeiten, beispielsweise beginnen die Leichtathletik-Entscheidungen sowie das Finale im Schwimmen erst ab 22 Uhr. Für alle Sportfreunde in Deutschland, die sich gern die Spiele ansehen wollen, bedeutet dies, dass viele Entscheidungen erst am Abend und in der Nacht zu sehen sind. 

Beeindruckend: Die Eröffnungsfeier in Zahlen 
Am 5. August ist es so weit: Um 19.15 Uhr Ortszeit (0.15 Uhr MEZ) beginnen die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro. Um diesem besonderen Anlass gebührend Tribut zu zollen, wird die Olympiade durch eine große Eröffnungsfeier festlich eingeläutet, die im Maracanã-Stadion von Rio stattfindet. Um nur einige Zahlen der Show zu nennen: 5 Jahre dauerte die Vorbereitung, 400.000 Stunden Arbeit waren dafür nötig. Für ganze 12.000 Kostüme wurden 36 Kilometer Stoff gebraucht. 5000 Freiwillige und 300 Personen, die an der Produktion beteiligt waren, trugen dazu bei, dass die Eröffnungsfeier am 5. August ein voller Erfolg werden wird. Außerdem sorgen 3000 Kilo Feuerwerk für ein Highlight der Show.

Ehrengäste und Staraufgebot 
Als Ehrengäste werden zur Feier 45 Staats- und Regierungschefs erwartet, unter denen auch unser Bundespräsident Joachim Gauck sein wird. Unterhaltung und Gastauftritte werden von der Sambaschule Mangueira sowie der brasilianischen Schauspielerin Fernanda Montenegro, der britischen Schauspielerin Judi Dench, dem Sänger Gilberto Gil und dem brasilianischen Model Gisele Bündchen erwartet.

Wer sind die erfolgreichsten Olympia-Teilnehmer aller Zeiten? 
Der erfolgreichste Olympionike der Geschichte ist der US-amerikanische Schwimmstar Michael Phelps. Zu seinen Rekorden gehört zum Beispiel die Tatsache, dass er die meisten Siege bei einer einzigen Austragung davongetragen hat. So gewann er im Jahr 2008 bei der Olympiade in Peking 8 Mal Olympiagold, wodurch er den vorherigen Rekord von 7 Mal Gold des Schwimmers Mark Spitz (USA) von 1972 überbot. Auf Phelps folgen Larissa Latynina, die stellvertretend für die Sowjetunion im Turnen antrat und Paava Nurmi, der in der Sportart Leichtathletik Finnland vertrat. Du möchtest gern erfahren, welche Spitzensportler sich auf den weiteren Rängen platzieren konnten? Dann schau einfach hier vorbei.

Auf der Website der ARD und der Welt findest du eine sehr gute Übersicht über den Zeitplan aller olympischen Sportarten.

Gut zu wissen! 
🙂Neben all den anderen talentierten Sportlern, auf die sich Fans zur Olympiade freuen können, werden vor allem 2 Athleten gespannt erwartet: Der jamaikanische Sprinter Usain Bolt und Michael Phelps, die Schwimmikone aus den USA. Vor allem Phelps ist als erfolgreicher Olympionike aller Zeiten eine echte Ikone.
🙂 Außerdem werden auch Superstars aus anderen Bereichen anwesend sein, die nicht durch Olympia, sondern durch andere Sportarten berühmt geworden sind, wie der Fußballheld Neymar.
🙂 Neben den bereits etablierten olympischen Disziplinen  wird es auch neue Sportarten geben, wie Golf und Rugby.

Sicherheits- und Gesundheitsmaßnahmen 
Auch bei einem sportlichen Großereignis wie Olympia gibt es gewisse Sicherheitsbestimmungen, die du bei der Einreise und während des Aufenthaltes beachten musst. Hier  findest du Tipps zu Präventionsmaßnahmen für deine Gesundheit und Sicherheit.

Von Nadine Huber

Сохранить

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.